Märkte + Unternehmen

MAG: neuer President MAG Europe

Markus Grob übernimmt beim Maschinenbauer MAG die Aufgabe des President MAG Europe. Mit der neu geschaffenen Einheit soll die Bündelung der regionalen Kapazitäten
weiter vorangetrieben werden. Dr. Robert Wassmer, bisheriger President der Gesamtgruppe scheidet aus dem Unternehmen aus.

Um noch flexibler auf die Anforderungen in den Märkten Amerika, Asien und
Europa reagieren zu können, stellt sich der weltweit agierende Maschinenbauer
MAG neu auf. Drei Präsidenten werden künftig in den oben genannten Regionen
die Verantwortung übernehmen. Bei MAG Europe laufen die Fäden bei Dipl.-Ing.
Markus Grob zusammen.

Neuer Chief Sales Officer (CSO) wird Rolf Schmidt, der die Optimierung der Vertriebsstrukturen in den neuen Märkten und die Vereinheitlichung des Händler- und Vertreternetzwerks in Europa vorantreiben wird. Für die Vertiefung der Zusammenarbeit in den operativen Bereichen übernimmt Günther Mayr als Chief Operating Officer (COO) die Verantwortung. Die Führungsriege von MAG Europe komplettieren im neuen Jahr Gerhard Hagenau, der als Chief Financial Officer (CFO) für eine Stärkung der finanziellen Führung sorgen wird und Dr. Bernhard Pause als Chief Technical Officer (CTO) mit der Aufgabe, die Produktentwicklungen weiter zu bündeln und zu fokussieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...