Märkte + Unternehmen

Losberger mit neuem Webauftritt

Losberger hat im Segment Eventzelte und Zelthallen seinen Internetauftritt inhaltlich und gestalterisch komplett überarbeitet. Unter http://www.losberger.com präsentiert sich die Website den Besuchern mit neuen technischen, optischen und inhaltlichen Features.

Interessenten finden schnell und einfach umfassende Informationen zu allen Produkten, zu zahlreichen Branchennews und zu vielfältigen Serviceangeboten.

Gleich auf der Startseite laden Teaser zum Weiterlesen ein. Sie dienen zur Information über den Inhalt und bieten den Einstieg in ausführliche und aktuell aufbereitete Themen. Auch auf den jeweiligen Rubrikseiten werden diese Module fortgeführt, so dass schnell ein aktueller Gesamtüberblick entsteht. Bei Bedarf kann dann in die Seitentiefe und Informationsvielfalt eingetaucht werden.

Im Bereich der technischen Informationen wurden umfassende Beschreibungen eingestellt, so dass der Interessent Wissenswertes zu den Produkten hinsichtlich der Produktabmessungen und -ausstattungen findet. Der Downloadbereich präsentiert, übersichtlich gegliedert, alle verfügbaren Dokumente. Ein eigenständiges Presseportal stellt zielgerichtet und themenbezogen Auskünfte, redaktionelle Beiträge sowie ausreichend Bildmaterial zur Verfügung.

Anzeige


Die neue Web-Präsenz dient außerdem als Plattform für das 90-jährige Jubiläum des weltweit ältesten Herstellers von Zelthallen im Systembau. Im Rahmen der Dachkampagne "90 Jahre Losberger" erhalten Kunden und Interessenten informative Beiträge rund um die Marke.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mobilbau

Losberger kauft Renz

Nachdem das Mannheimer Unternehmen Graeff, inzwischen Losberger Modular Systems, 2012 von der Losberger GmbH erworben wurde, ging die Losberger Tochter nun selbst auf Einkaufstour. Ergebnis ist die zum 1. Januar 2016 erfolgte Akquisition von Renz....

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...