Märkte + Unternehmen

Losberger baut für Lichtsysteme-Hersteller

Entsprechend den Anforderungen des in Wieselburg, Österreich, ansässigen Kunden empfahl Losberger zwei Leichtbauhallen vom Typ KS in Stahl-Systembauweise, mit erhöhter Schnee- und Windlast sowie umfassender Wärmedämmung. Hinzu kam ein Ausstattungspaket mit Dachentwässerung, Fluchttüren, unterschiedlich dimensionierten Schnelllauftoren und Fenstern. Zusammen mit der schnellen, umfassenden Beratung vor Ort, der kurzen Montagezeit von nur zwei Wochen, dem zugesagten hohen Qualitätsstandard und der ansprechenden Optik, sah der Bauherr massive Vorteile in seiner Entscheidung für Losberger. Wie versprochen waren die Hallen in zwei Wochen montiert und mängelfrei übergeben. Inzwischen nutzt der Hersteller von Lichtsystemen für die Automobilindustrie die neuen Arbeitsbereiche als Verpackungs- und Lagerbereich. Und wie gewünscht, lässt sich in den beiden Hallen nicht nur gut arbeiten; sie fügen sich durch ihre ansprechende Gestaltung auch perfekt in das Umfeld auf dem Firmengelände von Zizala ein. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mobilbau

Losberger kauft Renz

Nachdem das Mannheimer Unternehmen Graeff, inzwischen Losberger Modular Systems, 2012 von der Losberger GmbH erworben wurde, ging die Losberger Tochter nun selbst auf Einkaufstour. Ergebnis ist die zum 1. Januar 2016 erfolgte Akquisition von Renz....

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...