Märkte + Unternehmen

Lorch Schweißtechnik feierte 50 jähriges Firmenjubiläum

Ende 2007 blickte die Schweißtechnikbranche nach Auenwald; der Anlass war die Feier anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Lorch Schweißtechnik.

Das Grußwort sprach Dr. Adolf Gärtner, stellvertretender Präsident des DVS. Die beiden Geschäftsführer Helmut und Wolfgang Grüb begrüßten neben Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft, auch zahlreiche Vertriebspartner und Lieferanten.

Pünktlich zum Jubiläum stellte Wolfgang Grüb die jüngsten Erfolgszahlen vor: Mit mittlerweile 153 Mitarbeitern und Vertriebspartnern in 50 Ländern weltweit konnte das Unternehmen seine Expansionsstrategie umsetzen und erzielte im Jahr 2007 ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich.

Zum runden Firmengeburtstag kamen über 450 Gäste aus aller Welt. Geschäftsführer Wolfgang Grüb (Foto) erneuerte dabei sein Bekenntnis zur Unternehmensstrategie und zum Standort Deutschland. Gemeinsam mit Repräsentanten der iQ-Schweißtechnikcenter sammelte Lorch zum Jubiläum 10.000 Euro für das SOS Kinderdorf.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

MIG-MAG-Stromquelle

Flexibel schweißen

Mit der neuen S-Robo MIG-Serie präsentiert Lorch auf der Schweißen & Schneiden in Essen seine neue, flexibel an individuelle Anforderungen anpassbare Hochleistungs-Roboterstromquelle für das MIG-MAG-Schweißen.

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...