Märkte + Unternehmen

Logistik an Post verkauft

Dr. Klaus Zumwinkel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post World Net, unterstrich die Bedeutung des Erwerbs, der bei einem jährlichen Umsatz von rund 500 Millionen Euro und einer Laufzeit von zehn Jahren ein Gesamtvolumen von fünf Milliarden Euro bedeutet: ¿Die Deutsche Post World Net beweist mit der Übernahme des aktuell größten europäischen Logistikauftrages erneut ihre Leistungsfähigkeit im Bereich Supply Chain Management. Kein anderes Unternehmen ist derzeit in der Lage, eine derartige komplexe Struktur zu übernehmen und sofort die reibungslose Versorgung der Warenhäuser sowie die Belieferung der Versandhandelskunden zu gewährleisten.¿

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

The Summit

Schlüsselübergabe bei ifm

Die Gesellschafter der Siegener ifm-Töchter feierten bei der offiziellen Schlüsselübergabe gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft den Abschluss des Bauprojekts The Summit im Siegener Gewerbegebiet Martinshardt.

mehr...
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige