Lineartechnik

Timken schließt Akquisition der Rollon Group ab

Die Timken Company, Anbieter hochentwickelter Wälzlager und Produkte für Antriebstechnik, hat bekanntgegeben, die jüngst angekündigte Akquisition der Rollon Group abgeschlossen zu haben.

Mit Hauptsitz in Italien, betreibt Rollon dort sowie in Deutschland und den USA Produktionsstandorte. © Rollon

Spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Linearführungen, Teleskopschienen und Linearachsen, bedient Rollon zahlreiche Industriebranchen, etwa in den Marktsegmenten Personen-Schienenfahrzeuge, Aerospace, Verpackungstechnik, Logistik, Medizintechnik und Automation.

Mit Hauptsitz nahe Mailand, Italien, betreibt Rollon dort sowie in Deutschland und den USA Produktionsstandorte. Die Beschäftigtenzahl liegt bei rund 600 Mitarbeitern, und ein global ausgedehntes Engineering- und Vertriebsnetzwerk sichert den engen Kontakt zur weltumspannenden Kundenbasis.

Die Timken Company entwickelt, produziert und vermarktet Wälzlager, Getriebe, automatisierte Schmiersysteme, Riemen, Ketten, Kupplungen, und Linearbewegungskomponenten und bietet weitreichende Umbau- und Reparatur-Serviceleistungen rund um Kraftübertragung und Antriebsstrang. Zum Produkt- und Serviceportfolio gehören Industriemarken wie Timken, Fafnir, Philadelphia Gear, Groeneveld, Rollon und Cone Drive. Das Unternehmen erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 3 Mrd. US-Dollar und hat mehr als 17.000 Mitarbeitern in 33 Ländern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearachse

Rollon bewegt 3D-Biodrucker

Für die Entwicklung eines robotischen Drucksystems zur generativen Fertigung dreidimensionaler Polymer- und Zellkonstrukte am Universitätsklinikum der RWTH Aachen griffen die Wissenschaftler auf eine Linearachse aus der Rollon-Actuator Line zurück.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Längenverstellbare Kupplung

Torsionssteif und flexibel

Unter anderem dort, wo der Raum für die Montage beengt ist, sind längenverstellbare Kupplungen von großem Vorteil, insbesondere wenn sie häufiger getauscht werden müssen. Soll die Kupplung dann noch spielfrei sein, wird es schnell eng am Markt. Eine...

mehr...
Anzeige

Digitalisierung der Produktion

Der Weg zur Smart Factory

In seinen Fertigungswerken setzt ein Antriebsspezialist auf smarte Technologien. So ermöglichen intelligente und digital vernetzte Systeme größtmögliche Flexibilität und Individualität bei der Elektronikfertigung. Auch dezentrale Feldverteiler...

mehr...

Rundschleifmaschinen

Schleifmaschine im Zulieferbetrieb

Dass die Elektromobilität auch für Zulieferbetriebe große Chancen bietet, beweist der Zulieferbetrieb für Zahnrad- und Antriebstechnik Framo Morat. Das Produktportfolio: Zahnräder, Planetengetriebe und Schneckengetriebe bis hin zum kompletten...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motoren mit und ohne Bürsten

DC- oder BLDC-Motoren?

Bürstenbehaftete und bürstenlose DC-Motoren haben beide ihre Vor- und Nachteile. Doch welcher Typ eignet sich besser für die jeweilige Anwendung? Die wichtigsten Eigenschaften der unterschiedlichen Typen bestimmen deren Verwendung.

mehr...

Rundtisch

Individuell konfigurierbar

Sauter hat im Bereich Rundtische verschiedene Baureihen mit unterschiedlichen Baugrößen im Portfolio. Zusätzlich zu den Baureihen RT Torque und Speed mit Direktantrieb bietet das Unternehmen die Baureihe Sauter RT Compact an, die über ein...

mehr...