Märkte + Unternehmen

Lenze Österreich mit neuem General Manager

Sepp Resch, 49 ist neuer General Manager der Österreich und Osteuropa Holding des deutschen Antriebstechnik- und Automatisierungsspezialisten Lenze.
Der promovierte Wirtschaftswissenschafter und Absolvent der Donau Universität Krems und Uni Hagen arbeitet an einer Neuausrichtung des Teilkonzerns. Ziel ist die Aus-schöpfung des Wachstumspotenzials für Lenze in Östereich, Süd- & Osteuropa.
Resch war zuletzt als Österreich Geschäftsführer des internationalen Automatisierungstechnikunternehmens Cegelec tätig.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...