Märkte + Unternehmen

Leipold präsentiert erstmalig in China Produktportfolio für Elektronikbranche

Dirk Niestrat, Leiter des Geschäftsbreiches Elektronik innerhalb der Leipold Gruppe, wird erstmalig in China ein komplettes Produktsortiment an elektrotechnischen Bauteilen und Baugruppen vorstellen

"Südostasien ist für uns ein strategisch wichtiger Absatzmarkt mit hohem Wachstumspotenzial", sagt Dr. Karl-Heinz Schiefer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipold Gruppe, mit Blick auf die bevorstehende Messe in Shanghai. In den vergangenen Jahren habe die Leipold Gruppe in enger Zusammenarbeit mit den Kunden eine Vielzahl elektrotechnischer Bauteile entwickelt. Dieses umfangreiche Produktspektrum präsentiere das Unternehmen in Shanghai nun einem breiten internationalen Publikum. Die Fachmesse in China will Leipold zudem als Plattform nutzen, um der Elektronikbranche den Wandel der Gruppe vom reinen Produzenten hin zum umfassenden Lösungsanbieter zu verdeutlichen. Der Nutzen für die Branche liegt nach Ansicht von Schiefer vor allem darin, dass Leipold neben der reinen Fertigung über eine langjährige Entwicklungskompetenz verfüge und umfassende Mehrwertdienstleistungen im Bereich Logistik anbiete. Der Exportanteil der Unternehmensgruppe belief sich Ende 2010 bereits auf rund 50 Prozent und soll mittel- bis langfristig ausgebaut werden. Die strategische Ausrichtung der Leipold Gruppe sieht vor, auch auf dem asiatischen Kontinent neue Absatzmärkte zu erschließen, um weitere Umsatz- und Gewinnsteigerungen zu realisieren. "Die zusätzliche Nachfrage aus Asien werden wir über unsere bewährten Produktionsstandorte in Deutschland und den USA bedienen", betont Schiefer. Auf diesem Wege könne weltweit den Kunden höchste Produktqualität garantiert werden. Die "electronica & Productronica China" findet vom 15. bis 17. März 2011 im Shanghai New International Expo Centre in der Metropole Shanghai statt. Veranstalter der internationalen Fachmesse für Bauelemente, Baugruppen und Produktionstechnologien ist die Messe München GmbH. Die Veranstaltung deckt das gesamte Spektrum der Elektronikindustrie von elektronischen Komponenten bis hin zur Fertigung ab. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Elektronik-Branche

Sensortrends für 2019

Zum Jahresbeginn wirft der Sensorexperte Captron einen Blick auf die Trends in der Elektronikindustrie 2019. Demnach werden sich die Entwicklungen rund um Digitalisierung, Big Data und Internet of Things weiter in den Branchen niederschlagen und...

mehr...