Märkte + Unternehmen

Leibinger: Wechsel in der Geschäftsführung

Frau Christina Leibinger ist in die Geschäftsführung der Paul Leibinger GmbH & Co. KG berufen worden.

Frau Christina Leibinger ist in die Geschäftsführung der Paul Leibinger GmbH & Co. KG berufen worden. Der Tuttlinger Hersteller von industriellen Inkjet Druckern und Nummerierwerken setzt damit ein deutliches Signal in Richtung Verjüngung der Geschäftsleitung. Frau Leibinger wurde mit Eintrag im Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart als weiterer Geschäftsführer der Paul Leibinger GmbH & Co. KG registriert. Sie löst Herrn Robert Lebherz ab, der innerhalb der Unternehmensgruppe von Herrn Günther Leibinger andere Aufgaben wahrnimmt. Vertretungsberechtigte Geschäftsführer der Paul Leibinger GmbH & Co. KG sind nun Günther Leibinger, Christina Leibinger und Horst Schoch.
Die Berufung von Frau Leibinger zur Geschäftsführerin steht ganz im Zeichen eines Generationswechsels. Sie wurde im Zuge einer Nachfolgeregelung nach 14 Monaten erfolgreicher Einarbeitungszeit von der Gesellschafterversammlung zu einer der drei Geschäftsführer der Paul Leibinger GmbH & Co. KG in Tuttlingen bestellt.
Christina Leibinger studierte an der Universität Zürich Volkswirtschaftslehre mit Vertiefungsrichtung Financial Economics und stellte Liquiditäts- und Transaktionsrisiken auf Finanzmärkten in den Mittelpunkt ihrer wissenschaftlichen Arbeit. Dabei untersuchte sie unter anderem die Entwicklung des Euro-Geldmarktes.
Nach über sechsjähriger, sehr erfolgreicher Arbeit als einer der Geschäftsführer der Paul Leibinger GmbH & Co. KG hat Herr Robert Lebherz seine Tätigkeit beendet. Er war zuständig für die Bereiche Entwicklung, Produktion und Vertrieb innerhalb des Tuttlinger Unternehmens . Neben vielem anderen war Herr Lebherz maßgeblich an der Entwicklung der neuen Geräte-Generation Inkjet Drucker, Kamerasysteme und Nummerierwerke beteiligt. So entstanden unter ihm das Kamerasystem LKS 5 und der Continuous-Inkjet-Drucker JET3, beide werden nach wie vor sehr erfolgreich von Leibinger vertrieben. Von Robert Lebherz gingen erhebliche Impulse in der Produktions-Optimierung, der Betriebs-Organisation und im Materialfluss aus. So hatte er entscheidenden Einfluss auf den Betriebsablauf und die Produktionsplanung. Die Leibinger Geschäftsführung bedankt sich für seinen unermüdlichen Einsatz sowie sein hohes Engagement und wünscht Herrn Lebherz für seine neue Tätigkeit alles Gute und viel Erfolg. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriedrucker

Leibinger baut Mexiko-Geschäft aus

Im vergangenen Jahr konnte Idicsa, ein wichtiger mexikanischer Vertriebspartner von Leibinger, den Absatz von Industrie-Tintenstrahldruckern um 21 Prozent steigern. Der Industriedrucker-Hersteller Leibinger baut nun sein Mexiko-Geschäft aus.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...