Märkte + Unternehmen

Laika Caravans setzt Contact Workspaces ein

Zusammenarbeit

Mit der CAD-Datenmanagementlösung Workspaces werden nun auch Metadaten und Neutralformate in der zentralen PDM-Datenbank am Hauptsitz von Hymer in Bad Waldsee abgelegt, auch um durch die gemeinsame Beschaffung von Zukaufteilen Preisvorteile zu erzielen. (Bild: Contact)


Die italienische Laika Caravans S. p. A., ein Mitglied der auf Reisemobile spezialisierten Hymer-Gruppe, ist Anfang Mai mit den neuen Contact Workspaces in den Produktivbetrieb gegangen. Laika sei das erste Unternehmen, das diese Technologie im Zusammenspiel mit den CAD-Systemen Pro/Engineer und Autocad einsetze, betont Anbieter Contact Software. Die Ende letzten Jahres angekündigten Workspaces bilden Contacts offene Architektur für das CAD-Datenmanagement und die kollaborative Produktentwicklung. Konstrukteuren und Entwicklern stehe damit erstmalig ein Werkzeug zur Verfügung, das Selbstorganisation, Teamwork und Integration in den Entwicklungsprozess optimal verbinde, so der Software-Hersteller. Für die Verwaltung der CAD-Daten und Dokumente unterhält Laika eine eigene CIM-Database-Installation mit Abgleich zum ERP-System. Metadaten und Neutralformate werden in der zentralen PDM-Datenbank am Hauptsitz von Hymer in Bad Waldsee abgelegt, unter anderem deshalb, um durch die gemeinsame Beschaffung von Zukaufteilen Preisvorteile zu erzielen. Für die Datenübertragung zwischen Italien und Deutschland wird Contacts Edge-Server-Technologie verwendet. Sie steigert die Leistung im WAN um den Faktor 4, wie Messungen beim Aufbau der Produktstruktur eines Küchenblocks gezeigt haben. -mc-

Contact Software GmbH, Bremen Tel. 0421/20153-0, http://www.contact.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...