Märkte + Unternehmen

KSB gewinnt Industriepreis

Auf der diesjährigen Hannovermesse war der Supreme-Motor der Publikumsmagnet auf dem Stand des Frankenthaler Pumpen- und Armaturenherstellers KSB. Eine besondere Auszeichnung erfuhr dieser am Ende des ersten Messetages, als dieses Produkt mit dem Industriepreis 2012 in der Kategorie Antriebs- und Fluidtechnik ausgezeichnet wurde.

Industriepreis 2012 - Sieger Antriebs- & Fluidtechnik (v.l.n.r.): Dr. Thomas Paulus (KSB), Prof. Dr.-Ing. habil. Bruno O. Braun (VDI), Daniel Gontermann (KSB).

Stellvertretend für KSB nahmen Dr. Thomas Paulus und Daniel Gontermann die Auszeichnung aus den Händen von VDI-Präsident Prof. Dr.-Ing. habil. Bruno O. Braun in Empfang. Eine 30-köpfige Expertenjury - bestehend aus Professoren und Fachjournalisten - sichtete über 500 Bewerbungen und prämierte Produkte der besten und progressivsten Industrieunternehmen Deutschlands.

Das international agierende Unternehmen mit Sitz im Frankenthal hat den prämierten Antrieb selbst entwickelt und produziert ihn mittlerweile in seinem Werk in Halle an der Saale in Serie. Dieses Alleinstellungsmerkmal war mit dafür verantwortlich, dass KSB diese Auszeichnung erhalten hat. Ebenso entscheidend dürfte gewesen sein, dass der neue Synchronmotor im Unterschied zu konventionellen Antrieben keine Magnetwerkstoffe, wie etwa Seltene Erden, benötigt. Diese sind als kritische Rohstoffe eingestuft, deren Gewinnung in den Ursprungsländern große Umweltbelastungen verursacht. Außerdem kommen die neuen Antriebe ohne störanfällige Rotorlage-Sensoren aus. Sie sind deshalb genauso robust und zuverlässig wie geregelte Asynchronmotoren.

Anzeige

Der Industriepreis wird seit 2006 jährlich von der Huber Verlag für Neue Medien GmbH auf der Hannover Messe verliehen. Er gehört heute in Deutschland zu den wichtigen Auszeichnungen für die Industrie. Bewerben können sich Firmen jeder Größe, die mit ihren Produkten einen hohen technologischen, ökonomischen, ökologischen oder gesellschaftlichen Nutzen aufweisen können. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Hohe Lebensdauer senkt Betriebskosten

Die Blech und Metall verarbeitende Industrie stellt sehr hohe Anforderungen an die Prozesssicherheit von Vakuumsaugern. Gleichzeitig sind kurze Taktzeiten, eine hohe Dynamik sowie geringe Rüstzeiten erforderlich.All diese Eigenschaften vereinen die FIPA Flach-, Balgen- und Ovalsauger für das Handling trockener und beölter Bleche.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...