Märkte + Unternehmen

Krones FlexWave Technologie erhält Deutschen Verpackungspreis

Zur Eröffnung der Brau Beviale 2011 in Nürnberg würdigte das Deutsche Verpackungsinstitut die von Krones entwickelte Mikrowellenheiztechnologie für die Streckblastechnik mit dem Deutschen Verpackungspreis.

Für ihre weltweit einzigartige FlexWave Technologie erhielt Krones den Deutschen Verpackungspreis in der Kategorie Maschinentechnik.

Mit Flex Wave - der neuartigen, innovativen Mikrowellenheiztechnologie von Krones - wird das Produzieren von PET-Behältern im Streckblasverfahren deutlich nachhaltiger, energiesparender, flexibler, schneller und vielseitiger. Der Grund liegt in der innovativen Technologie des Systems. Denn FlexWave erhitzt PET-Rohlinge mittels Mikrowellen - ein Verfahren, das es von herkömmlichen Streckblasmethoden nicht nur unterscheidet, sondern weltweit auch einzigartig macht.

Flex Wave bietet Betreibern von Streckblasmaschinen mehr Unabhängigkeit. Das System ermöglicht es, den Heizprozess für jeden PET-Rohling individuell einzustellen und zu überwachen. Dadurch lassen sich zum einen störende Umwelteinflüsse ausgleichen und PET-Rohlinge mit unterschiedlichen Recyclinganteilen mischen. Zum anderen können damit aber auch mehrfarbige Flaschen hergestellt und somit neue Wege beim Behälterdesign beschritten werden. Im Vergleich zu herkömmlichen Infrarotöfen benötigt die Mikrowellentechnik bis zu 50 Prozent weniger Energie und bietet somit deutliche Kostenvorteile. Ebenso zeichnet sich Flex Wave durch kürzere Produktionszeiten aus. Die extrem schnelle Aufheizphase dauert rund drei Sekunden und ist damit um bis zu 80 Prozent kürzer als bei anderen Systemen. lg

Anzeige

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-CAD

Krones plant Rohre effizienter

Für eine optimale Prozesskette im Anlagenbau lässt sich mit der 3D-CAD-Software Smap3D Plant Design von CAD Partner eine durchgängige Softwarelösung implementieren. Komplette Anlagen können direkt in der Umgebung von 3D-CAD-Systemen mit hohem...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...