Märkte + Unternehmen

KraussMaffei und Toshiba Machine kooperieren

KraussMaffei und Toshiba Machine entwickeln künftig gemeinsam innovative Maschinentechnologie zur Kunststoffverarbeitung. Die Unternehmen arbeiten aktuell an gemeinsamen Projekten, erste Ergebnisse sollen noch 2008 vorgestellt werden.

Beide Unternehmen waren bisher in unterschiedlichen Technologiesegmenten tätig und kombinieren jetzt ihre technologischen Stärken. Ziel beider Unternehmen ist es dabei, ihren Kunden als integrierte Prozesspartner weltweit optimale Lösungen bieten zu können.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Maschinenbau

Chemchina übernimmt Kraussmaffei

Der chinesische Chemiekonzern China National Chemical Corporation (Chemchina) übernimmt die Kraussmaffei Gruppe von der kanadischen Onex Corporation (Onex) für 925 Millionen Euro. Management, Betriebsrat sowie IG Metall begrüßen den...

mehr...

Programmierassistent

Grundprogramme schnell erstellen

Für die Linearroboter mit der Steuerung MC6 von Krauss Maffei gibt es den Programmierassistenten Wizard X, einen neuen Online-Assistenten als Ergänzung zum bewährten Offline-Programmierungstool. Mit Hilfe der grafischen Oberfläche lassen sich...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...