Märkte + Unternehmen

Konverter: Grafex erzeugt bearbeitbare CAD-Zeichnungen aus PDF-Dateien

Mit der Software pdf2cad lassen sich technische Zeichnungen, die im PDF-Format vorliegen, in DXF-Dateien - und damit editierbare CAD-Dateien - konvertieren. Diese ließen sich anschließend in AutoCAD oder anderen kommerziellen technischen Programmen öffnen und in native CAD-Formate speichern, betont Anbieter Grafex. Anwendungsgebiete seien vor allem Flur- und Elektropläne sowie Netzwerk-Diagramme. Zeichnungen im PDF-Format, die der Anwender von Lieferanten erhält, lassen sich auf diese Weise bearbeiten. Es können sowohl Einzeldateien oder mehrere Dateien mit dem eingebauten Stapelmodus konvertiert werden, optional werden Text oder Bilder während der Konvertierung ignoriert. Basierend auf den Farben lassen sich Layer separieren und optional Umrisse für Schraffuren oder Füllungen sowohl erstellen als auch entfernen.-co-

Grafex, Langenhagen
Tel. 0511/78057-0, www.grafex.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige