Märkte + Unternehmen

Kongress Ressourceneffiziente Produktion

Der Verbund Produktion der Fraunhofer-Gesellschaft veranstaltet am 25. Februar 2009 im Congress Center Leipzig den Kongress zum Thema "Ressourceneffiziente Produktion".

Dieses Thema ist angesichts der weltweit absehbaren Trends nicht mehr länger "nur" eine Frage des Umweltschutzes, sondern eine Frage der Wirtschaftlichkeit und der Sicherung von Zukunftsmärkten, der sich auch die deutschen Unternehmen nicht entziehen können. Die Anwendung von Effizienztechnologien wird eine wesentliche Voraussetzung für den langfristigen Erfolg am Markt darstellen. Innovationen in diesem Bereich können - gerade in wirtschaftlich turbulenten Zeiten - nachhaltige Wettbewerbsvorteile schaffen.

Die produktionstechnischen Forschungsinstitute der Fraunhofer-Gesellschaft stellen sich dieser Herausforderung: Sie bündeln ihre Kompetenzen im Verbund Produktion und bieten mit diesem Kongress eine Plattform, die dem fachlichen Austausch zu Energie und Ressourcen schonenden Innovationen in der Produktionstechnik dient. Der Kongress, der parallel zur Maschinenbaumesse Intec und der Zuliefermesse Z, die vom 24. bis 27. Februar 2009 in Leipzig veranstaltet werden, beschäftigt sich mit vor allem mit Strategien, Best Practice-Beispiele und erste Forschungsergebnissen. In drei Fachforen zu den Themen "Energieeffiziente Prozesse", "Energieeffiziente Anlagen" und "Energierückgewinnung / Speicherung" können Fachleute neue Netzwerke knüpfen und die entscheidenden Trends gemeinsam identifizieren und als Chance nutzen. Erwartet werden über 300 Teilnehmer. Weitere Informationen gibt es unter www.ressourceneffiziente-produktion.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...