Märkte + Unternehmen

Komponenten-Bibliothek: Maplesoft unterstützt Modellierung des Antriebsstrangs

Der Software-Anbieter Maplesoft hat mit Beteiligung mehrerer Getriebehersteller zu seinem bereichsübergreifenden Modellierwerkzeug MapleSim eine "Driveline Component Library" vorgestellt, eine Sammlung von Komponenten für die Modellierung von Antrieben. Diese deckt neben Komponenten vom Motor bis zum Differentialgetriebe auch die Räder sowie Radlasten ab und eignet sich damit für Aufgaben rund um die Fahrzeugdynamik. Durch den Einsatz der Software lassen sich Fehler vermeiden, Entwicklungszeiten verkürzen und damit Kosten einsparen.-co-

Die Modellierung des Antriebsstrangs in MapleSim erleichtert nun eine Komponenten-Bibliothek. (Bild: Maplesoft)

Maplesoft, Aachen
Tel. 0241/980919-31, www.maplesoft.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige