Märkte + Unternehmen

Kimberly-Clark: weiter auf dem Vormarsch in Sachen Nachhaltigkeit

Im Jahre 2009 machte Kimberly-Clark erneut enorme Fortschritte ihren sich selbst auferlegten Zielen einer umweltfreundlichen, wirtschaftlichen und sozialen Nachhaltigkeit näher zu kommen.
Das weltweit operierende Unternehmen Kimberly-Clark ist stolz auf seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich ihren eigenen Beitrag dazu leisten, dass die gesteckten Ziele erreicht werden. "Wir wollen uns nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern versuchen, jeden Tag ein bisschen besser zu werden", so die Verantwortlichen für das deutsche Geschäft - Achim Haberstock (Kimberly-Clark Konsumentengeschäft) und Ulrich Motzko Kimberly-Clark Professional). "Wir wissen, Nachhaltigkeit ist ein kontinuierlicher Prozess, den es gilt konsequent umzusetzen", sagte Andy Kistler weiter, der für das nordeuropäische Konsumentengeschäft steht. "Der Umweltbericht zeichnet nicht nur das Erreichte auf, sondern setzt auch die Ziele für die Zukunft", so das Unternehmen.
Zusammen mit Greenpeace 2009 wurden Standards festgelegt, die besagen, dass das Unternehmen in den USA 40 Prozent seines Rohstoffbedarfs mit entweder recycelten Material oder aber FSC-zertifizierten Rohstoff einsetzten wird. Durch eine größere Verfügbarkeit von FSC-zertifiziertem Rohstoff wurde dieses Ziel sogar übertroffen und es wurden 43,6 Prozent erreicht. Ein Greenpeace Sprecher in den USA --Scott Paul sagte dazu, "Wir empfehlen Kimberly-Clark, da die vereinbarten Ziele übertroffen wurden und wir freuen uns über eine weitere gute Zusammenarbeit, um das Unternehmen zu unterstützen, die Nachhaltigkeits-Bemühungen zu erreichen", so Paul weiter. Bestätigt werden diese weltweiten Bemühungen auch damit, dass Kimberly-Clark zum fünften Mal in Folge in der Kategorie Hygieneprodukte auf Nummer Eins des Dow Jones Sustainability World Index liegt. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Vision

Vision-Award 2018 für hochauflösende 3D-Kamera

Zur Eröffnung der 28. Vision gibt die Jury den Sieger des Innovationswettbewerbs Vision Award 2018 bekannt. Die Auszeichnung für die innovativste Entwicklung im Bereich der Bildverarbeitung geht an die slowakische Firma Photoneo für ihre PhoXi 3D...

mehr...