Märkte + Unternehmen

Kemppi startet Produktion in Indien

Einer der führenden Hersteller von Schweißausrüstungen und -lösungen, Kemppi Oy aus Finnland, hat eine neue Produktionsstätte in Chennai, Indien, eröffnet. Hier wird die Produktion für den lokalen Markt stattfinden. Die Eröffnungszeremonie der neuen Tochtergesellschaft und Produktionsstätte fand am 19. Januar 2011 im traditionellen indischen Stil statt. Die neue Einrichtung ist die erste Fertigungsstätte außerhalb von Finnland.

Seit 1970 ist Kemppi auf dem indischen Markt vertreten. Die Marke ist dort sehr bekannt und wertgeschätzt. Das Ziel der neuen Tochtergesellschaft und der Verlagerung der Produktion ist es, die Position von Kemppi in einem der schnellstwachsenden Märkte der Welt zu stärken.

"Wir hatten eine gute Zusammenarbeit mit den örtlichen Distributoren, aber eine Produktionsstätte vor Ort ist für eine Etablierung auf dem indischen Markt ebenso notwendig," sagt Anssi Rantasalo, der CEO von Kemppi.

Die Belegschaft der indischen Fertigungsstätte war zum Training in Finnland und noch in diesem Frühjahr werden die ersten in Chennai produzierten Maschinen auf den Markt kommen. Es werden MIG/MAG-Schweißgeräte der Reihe HiArc M400i sein.

Durch den Aufbau des Verkaufsbüros und der Produktionsstätte in Indien zeigt Kemppi, dass es ein ernstzunehmender Wettbewerber in diesem Marktsegment ist, welches ein enormes Marktpotenzial hat.
Die Tochtergesellschaft ermöglicht eine lokale Abwicklung des Verkaufsgeschäfts, der Lieferungen und des Kundenservices. In den Geschäftsräumen gibt es auch moderne Trainingseinrichtungen, die in naher Zukunft noch erweitert werden.

Anzeige

"Wir wollen unsere indischen Kunden noch besser betreuen und unsere strategische Position in diesem Gebiet stärken," resümiert Rantasalo. lg

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

DC WIG-Schweißgerät

Luftgekühlte Stromquelle

Der finnische Schweißausrüstungshersteller Kemppi Oy hat eine neue Schweißlösung auf den Markt gebracht, mit der jede Schweißstromquelle für DC WIG-Schweißen geeignet ist. Die luftgekühlte Stromquelle ist ideal für herausfordernde Umgebungen, seien...

mehr...

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...