Märkte + Unternehmen

Kauf der polnischen PCC Logistics Gruppe abgeschlossen

Die Deutsche Bahn hat die PCC Logistics Gruppe mit Wirkung zum 21. Juli übernommen. Der Vertrag über den Kauf der größten privaten Güterbahn in Polen war Ende Januar in Warschau unterzeichnet worden. Am 12. Juni hatte die EU-Kommission die Übernahme genehmigt. PCC Logistics ist mit rund 5.800 Mitarbeitern, einem Umsatz von 350 Millionen Euro (2008) das größte private Eisenbahnunternehmen in Polen. PCC Logistics umfasst mehrere regional operierende Unternehmen, die sich vor allem auf Transporte von Kohle, Chemieprodukten und Baustoffen sowie die Bedienung von Anschlussgleisen spezialisiert haben. Das Transportvolumen betrug 2008 rund 93 Millionen Tonnen. Zur erfolgreichen Akquisition sagte Dr. Karl-Friedrich Rausch, Vorstand Transport und Logistik der DB Mobility Logistics AG: "PCC Logistics ist jetzt fester Bestandteil unserer zukunftsgerichteten Logistikaktivitäten auf der europäischen Schiene. Das Unternehmen ist gut aufgestellt. Gemeinsam werden wir nun Angebote und Service für unsere Kunden in Polen und auf den internationalen Korridoren weiter entwickeln und unsere Position als führende europäische Güterbahn ausbauen." Die ersten gemeinsamen Verkehre laufen bereits zwischen Polen und Deutschland sowie zwischen Polen und Rumänien. Die Realisierung eines neuen grenzüberschreitenden Ganzzugkonzeptes sowie weiterer schienengebundener Logistiklösungen zum Fahrplanwechsel 2009/10 laufen auf Hochtouren. Polen spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Verkehren auf den transeuropäischen Schienenachsen. Innerhalb der EU ist Polen der zweitgrößte nationale Eisenbahnmarkt. Außerdem bietet das Land ein großes Wachstumspotenzial für schienengebundene Logistikangebote für polnische und internationale Kunden. Mit der staatlichen polnischen Güterbahn PKP Cargo werden Gespräche zur Fortführung der Kooperation geführt. Schwerpunkte der Gespräche sind die Aufrechterhaltung des Einzelwagenverkehrs und die Stärkung von Intermodaltransporten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spedition, Transportdienstleistungen

Freie Auswahl

Man muss keinen Hauptgewinn ziehen, um die freie Wahl unter den logistischen Wegen zwischen Produzent und Kunden zu haben. Es entscheidet nicht das Los, sondern allein der Erfüllungsgrad der Anforderungen wie Zeit, Kosten, Sicherheit und anderen...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...