Märkte + Unternehmen

Kaba erwirbt restlichen Anteil

Kaba hat die restlichen 20 Prozent des Aktienkapitals der chinesischen Wah Yuet Gruppe erworben. Nachdem das Unternehmen im Jahr 2006 bereits 80 Prozent des Aktienkapitals erworben hat, hält die Kaba Holding AG somit nun 100 Prozent der Wah Yuet Gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Produktportfolio von Wah Yuet mit Sitz in Taishan City (Provinz Guangdong) besteht aus einem breiten Sortiment an Schliesszylindern, Schlüsseln und Schlüsselrohlingen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige