Märkte + Unternehmen

Jokab Safety: neuer Vertriebsmann

Jokab Safety hat Achim Tögel als Vertriebsbeauftragten und technischen Berater für Nordbayern und Nordhessen gewonnen. Der gelernte Energieelektroniker mit Industriemeister-Abschluss in Energie- und Umwelttechnik berät seit Oktober letzten Jahres Kunden im Maschinen- und Anlagenbau.

Von 1990 bis 1994 absolvierte er bei Schuler Automation in Heßdorf eine Lehre als Energieelektroniker. Nach bestandener Industriemeister-Prüfung war er bei Gräwe Industrievertretungen GmbH als technischer Außendienst-Berater für Schaltschranksysteme und Sicherheitstechnik tätig. Von April 2000 bis September 2003 gelang es ihm als technischer Berater bei Murrplastik Systemtechnik, den Umsatz fast zu verdoppeln. Von Oktober 2003 bis September 2008 arbeitete er bei einem branchennahen Hersteller von Sicherheitskonzepten für die Maschinensicherheit und den Personenschutz und führte auch Kundenschulungen durch.

Seit Oktober arbeitet Tögel im Vertrieb von Jokab Safety Deutschland. Dort konzentriert er seine Aktivitäten auf wichtige Zielmärkte, wie die Automobilindustrie, Verpackungs-, Abfüll- und Werkzeugmaschinen sowie die innerbetriebliche Logistik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...