Märkte + Unternehmen

Jetter AG: abgelaufenes Geschäftsjahr von der Wirtschaftskrise geprägt

Am 24. Juni veröffentlichte die Jetter AG, der Ludwigsburger Steuerungsspezialist, ihren Jahresabschluss zum 31. März 2010. Das abgelaufene Geschäftsjahr war durchgängig von der Wirtschaftskrise geprägt. Der deutsche Maschinenbau erlebte den größten Auftragseinbruch der jüngeren Geschichte. Auch Jetter als Zulieferer der Maschinenbaubranche konnte sich dieser Entwicklung nicht entziehen.
Der Vorstand geht davon aus, dass der Konzern den Tiefpunkt der wirtschaftlichen Entwicklung durchschritten hat. Eine spürbare Besserung und die Rückkehr in die Gewinnzone erwartet der Vorstand ab der zweiten Jahreshälfte 2010. Für die Geschäftsjahre bis 2011/2012 rechnet der Vorstand mit einer jährlichen Umsatzsteigerung im deutlich zweistelligen Prozentbereich und einem entsprechendem Ergebniszuwachs. Diese Zunahme wird zum Einen durch das Geschäftsfeld der mobilen Automation, zum Anderen auch durch die Erholung der Industrieautomation getrieben. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...