Märkte + Unternehmen

Jenoptik und US-Partner RPMC: erweitern ihre langjährige Zusammenarbeit

Neben den Hochleistungsdiodenlasern und dem Halbleitermaterial für Diodenlaser wird RPMC ab sofort auch alle Laser aus dem Produktbereich der Festkörperlaser anbieten. Gleichzeitig wird die bereits seit drei Jahren bestehende Zusammenarbeit ausgebaut. RPMC wird Exklusiver Distributor in Nordamerik für sämtliche Jenoptik-Laserstrahlquellen. Damit bietet Jenoptik dem Nordamerikanischen Markt ab sofort die komplette Technologiekette bei Laserstrahlquellen - von Standardprodukten bis hin zu kundenspezifischen Sonderbauformen. Jenoptik-Laserstrahlquellen sind weltweit als zuverlässige, effiziente und leistungsstarke Produkte anerkannt. Das Angebot umfasst unmontierte Laserbarren und Einzelemitter, Diodenlaser ohne und mit Kollimation, vertikale und horizontale Diodenlaserstacks, fasergekoppelte Diodenlaser sowie High-Brightness-Module. Neu hinzugekommen sind nun die diodengepumpten Scheibenlaser, Infrarot-Laser, Femtosekunden-Laser, Faserlaser als auch Hochleistungslasersysteme im gepulsten oder cw-Betrieb. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige