Märkte + Unternehmen

Iwis Ketten: Jubiläum

Der Münchner Hersteller von Hochleistungsrollenketten Johann Winklhofer und Söhne GmbH (Iwis Ketten) feiert in diesem Herbst sein 90-jähriges Bestehen. Die Geschichte des Familienunternehmens geht bis Ende des 19. Jahrhunderts zurück, als Johann Baptist Winklhofer Fahrräder aus England importierte und später ein Fahrradwerk in Chemnitz aufbaute. 1916 gründete er in München Iwis. Heute wird das Unternehmen in vierter Generation geleitet und beschäftigt an den drei Produktionsstandorten München, Strakonice (Tschechien) und Landsberg am Lech über 800 Mitarbeiter.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Traglaschenketten

Extrem belastbar

Kettenspezialist Iwis stellt auf der Motek seine Traglaschenketten für den Einsatz in Förderanlagen vor. Im Gegensatz zu Stauförderketten können diese Ketten in Förderanlagen Steigungen überwinden und durch ihre großen Auflageflächen größere Lasten...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...