Märkte + Unternehmen

ITT Lowara: Neuer Verkaufsbereichsleiter für die Industrie

Mit Karsten Dey (45) konnte der unterfränkische Pumpenspezialist ITT Lowara Deutschland GmbH, Großostheim, zum 01.04.2011 einen neuen Mitarbeiter im Außendienst für das Segment Industrie im Verkaufsgebiet Nord gewinnen.
Nach seiner fundierten Ausbildung zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker und verschiedenen Tätigkeiten im Vertrieb, war Dey die letzten 10 Jahre als Vertriebsleiter bei Cedima GmbH, einem führenden Ausrüster der Bauindustrie, beschäftigt. Mit seiner ebenfalls 10-jährigen Erfahrung im Bereich Umwelt- und Verfahrenstechnik bringt er neue Impulse für das Segment Industrie mit.
Bei ITT Lowara betreut er künftig Industriekunden im Gebiet von Hannover bis Flensburg sowie von Usedom bis Borkum. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Märkte + Unternehmen

ITT Lowara stockt Verkaufsteam auf

Zum 1. Januar 2010 hat ITT Lowara Deutschland GmbH, Großostheim, Tochtergesellschaft des italienschen Pumpenherstellers Lowara S.r.l. und zur weltweit tätigen ITT Corporation gehörend, seine Mitarbeiterzahl mit einem neuen Regionalverkaufsleiter für...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...