Märkte + Unternehmen

IT-Infoforum: Science + Computing veranstaltet ganztägige Fachkonferenz zu aktuellen IT-Anforderungen

Der Tübinger IT-Dienstleister Science + Computing (s+c) veranstaltet am 5. Juli in Sindelfingen sein diesjähriges Infoforum. Auf dieser Fachkonferenz berichten vor allem Kunden von s+c wie Audi, Debeka oder die RWTH Aachen über wichtige IT-Projekte, die sie in letzter Zeit durchgeführt haben. Vertreter von Organisationen gehen hier beispielsweise der Frage nach, wie man mobile Geräte sicher und effizient in Unternehmensprozessen nutzen kann, welche Möglichkeiten es gibt, durch eine virtuelle Desktop-Infrastruktur die Effizienz und Flexibilität zu steigern oder welche Antworten der IT-Betrieb finden muss auf die Herausforderung standortübergreifender, womöglich weltweit verteilter Arbeitsprozesse. Themen sind dieses Jahr unter anderem Green HPC bei Audi, die sichere Integration von iPads in die Unternehmens-IT bei Daimler, die VDI-Strategie bei der Debeka, die Praxis der CAD- und CAE-Remote-Visualisierung aus IT-Sicht bei BMW, die Herausforderungen an die IT für die weltweite Zusammenarbeit im CAE bei Mercedes Benz, Research and Development India und die Nutzung des HPC-Clusters an der RWTH Aachen.-il-

Science-computing, Tübingen
Tel. 07071/9457-0, www.science-computing.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige