Märkte + Unternehmen

IT & Business zeigt: IT hält Automotive in Bewegung

IT- und Business-Entscheider der Automotive-Branche finden auf der Fachmesse IT & Business vom 20. bis 22. September in Stuttgart Produkte und Lösungen für ihren spezifischen Bedarf. Neben dem umfassenden Angebot zahlreicher Aussteller präsentiert die Messe ein umfangreiches Rahmenprogramm mit hochwertigen Fachinformationen für alle Unternehmensbereiche. Ausgehend vom aktuellen Mangel an Facharbeitern und Ingenieuren stehen inhaltlich der optimierte Einsatz aller Unternehmensressourcen, die Produktionsplanung und -steuerung (PPS) sowie Fertigungsfeinplanung mit Manufacturing Execution Systemen (MES) im Vordergrund. In den 10 Fachforen werden neue Ansätze und Lösungen zur Automatisierung diskutiert. Gemeinsam mit der DMS EXPO bietet die IT & Business ihren Besuchern als weitere Schwerpunktthemen das Produktdaten-Management (PDM), Methoden und Tools für das Geschäftsprozessmanagement (Business Process Management, kurz: BPM), Kundenbeziehungsmanagement (CRM) und Cloud Computing.

Gemeinsam mit den parallel stattfindenden IT-Fachmessen DMS EXPO, die internationale Plattform rund um die Bereiche Enterprise Content-, Output- und Dokumentenmanagement, sowie der Focusreseller, eine erstmals in Stuttgart stattfindende Kongressmesse für den ITK-Fachhandel, bildet die IT & Business das IT-Event im Herbst. Der Messeverbund spricht die Entscheider aus den Unternehmen der D-A-CH-Region an. Mittelfristig planen die Veranstalter durch das IT-Event in Stuttgart 750 bis 1.000 Aussteller mit rund 20.000 bis 25.000 Besuchern zusammenzubringen. Es werden rund 550 Aussteller und gegenüber 2010 ein deutlicher Zuwachs an Fachbesuchern erwartet. lg

Anzeige

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

AMB 2018

Trends erfolgreich ­adaptieren

Die produzierende Industrie ist im Wandel. Nicht nur Trends wie die Digitalisierung beeinflussen die Branche, sondern auch neue Fertigungsverfahren und die Elektrifizierung des Antriebsstrangs. Die bevorstehende AMB zeigt, wie die Zerspanungstechnik...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...