Investition in umweltfreundliche Produktion

Sick Stegmann weiht neues Produktionsgebäude ein

Mitte Mai hat Sick Stegmann sein neues Produktionsgebäude in Donaueschingen offiziell in Betrieb genommen. Nach einjähriger Bauzeit sind rund 2.400 Quadratmeter Produktions- und 1.700 Quadratmeter Bürofläche neu entstanden. Die Produktionsstätte entspricht den neuesten Maßstäben in puncto Produktionseffizienz und umweltschonender Betrieb. Das Investitionsvolumen betrug rund acht Mio. Euro.

Zur symbolische Eröffnung zum neuen Produktionsgebäude des zweitgrößten Unternehmens in Donaueschingen durchschnitten Donaueschingens Oberbürgermeister Erik Pauly, der Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei, Dr. Robert Bauer, Sick Stegmann-Geschäftsführer Dr. Bernd Cordes und der Produktionsleiter Markus Mucha gemeinsam das Band.

Etwa 400 Mitarbeiter arbeiten derzeit am Sick-Standort in Donaueschingen, an dem Drehgeber und Motor-Feedback-Systeme für den Einsatz in Anlagen und Maschinen weltweit hergestellt werden. 160 von ihnen sind im neuen Produktionsgebäude beschäftigt. Modernste Lüftungstechnik, flächendeckende Fußbodenheizung sowie eine Bauteilaktivierung im Bürobereich sorgen dort für angenehme Klimabedingungen.

Die klimatischen Rahmenbedingungen der neuen Produktionshalle ermöglichen die optimale Aufstellung der Montagelinien für einen effektiven Materialfluss. Durch die produktionsnahe Anordnung sind Bereiche wie Qualitätssicherung und Industrial Engineering sowie andere wichtige Funktionen direkt in die Abläufe integriert. Die umfangreiche Gebäudetechnik ist auf energieeffizienten Betrieb hin ausgerichtet. Der Energiebedarf für Kühlung und Heizung wird zu 58 Prozent durch die Nutzung von Geothermie gedeckt. Geplant ist zudem die Installation einer leistungsfähigen Photovoltaikanlage. Damit werden dann rund 200 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart.

Anzeige

An der Einweihungsfeier nahmen zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sowie dem Sick-Konzern teil. Dr. Robert Bauer, Vorstandsvorsitzender der Sick AG, betonte in seiner Begrüßungsrede die Bedeutung des Standorts Donaueschingen: "Mit 6.500 Mitarbeitern weltweit erzielen wir heute einen Umsatz von über einer Mrd. Euro. Wir können intelligente Sensorik für unterschiedliche Bereiche anbieten und entwickeln die einzelnen Technologien permanent weiter. Dazu leistet die Sick Stegmann GmbH einen wichtigen Beitrag." kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehgeber

Lagerlos für enge Räume

Was tun, wenn selbst für Miniaturdrehgeber hinsichtlich Bautiefe kein Platz mehr da ist und der zur Verfügung stehende Einbauraum begrenzt ist? Welches rotative Messsystem passt hier noch rein? Dafür hat Kübler seine lagerlosen Drehgeber entwickelt.

mehr...

Absolutdrehgeber

Andocken mit System

Die hochpräzisen magnetischen Absolutdrehgeber der IXARC-Serie von Posital sind jetzt auch mit CANopen-Schnittstellen verfügbar. Diese neue Interface-Option ergänzt die bereits vorhandenen SSI, EtherNet/IP, EtherCAT, Powerlink, Profibus DP und...

mehr...

Drehgeber

Flexibel und kosteneffizient

Kurze Regelzyklen sowie hohe Auflösung und Zuverlässigkeit – genau diese Eigenschaften machen die optischen Sendix 5873 Singleturn Drehgeber von Kübler in der Version Motor-Line zur idealen Lösung für Direktantriebe.

mehr...
Anzeige

GF Machining Solutions: Mikron MILL P 800 U

Die Mikron MILL P 800 U ist eine robuste und präzise 5-Achs-Fräslösung für Hochleistungsbearbeitungen, die dank ihrer starken und dynamischen Zerspanungsleistung und hohen Stabilität neue Maßstäbe in Sachen Präzision und Oberflächengüte setzt.

mehr...
Anzeige

Drehgeber

Baumer bietet neue Varianten

Baumer hat die flexible und wirtschaftliche Drehgeber-Familie Optopulse EIL580 erweitert und zusätzliche Varianten mit den Anbauformen Euro-Flansch B10 und Quadratflansch vorgestellt. Die inkrementalen Drehgeber der Reihe basieren auf einem...

mehr...

Drehgeber

Flexibel im Bereich Motion Control

Magnetische Wirkprinzipien im Zusammenspiel mit einzigartiger Signalauswertung, unterstützt von leistungsstarken Mikrocontrollern: Das macht die neuen Drehgeber von Ifm Electronic zu einer echten Alternative zu traditionellen optischen Drehgebern.

mehr...

Drehgeber

Hohe Lagerbelastbarkeit

Heidenhain erweitert mit den Baureihen RIQ 425 und IQN 425 sein Angebot an absoluten Drehgebern mit verschmutzungsresistenter induktiver Abtastung in der Baugröße mit 58 mm Gehäuse-Durchmesser. Die neuen Drehgeber mit Eigenlagerung zeichnen sich...

mehr...