Märkte + Unternehmen

Intelligente Etiketten

Bis zum 8. Dezember 2004 können Forschungseinrichtungen und Unternehmen Projektskizzen für industrielle Verbundprojekte einreichen, teilte das BMBF mit. Die Ausschreibung ist Teil des im Februar 2004 gestarteten Rahmenprogramms "Mikrosysteme", für das insgesamt 260 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Deutsche Unternehmen sind weltweit führend bei der Anwendung von Smart-Label-Systemen. Mit der Förderung sollen die jetzt billiger und leistungsfähiger werden. Mit Smart Labeln können Industrie, Logistikdienstleister und Handel künftig ihre Produkte vom Hersteller bis zum Einzelhändler verfolgen und sicherstellen, dass die Ware pünktlich und vollständig am Zielort ankommt. Sie ermöglichen eine genaue Datenerhebung in den Lagern bei Warenein und -ausgang und damit eine permanente Inventur.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige