Märkte + Unternehmen

Informations- und Dokumentenverteilung: Professionelles Drucken aus Windows vereinfacht


Eine "1-Treiber-Lösung" von Seal Systems soll Druckvorgänge unter Windows stark vereinfachen. Die Lösung wurde inzwischen von Microsoft zertifiziert und ausgezeichnet. Seal sieht seine Software als "ideale Integration für alle CAD-, Office- oder Publishing-Anwendungen, die sich beim Drucken auf die Standard-Windows verfahren abstützen." Sie ist für alle professionellen Windows Betriebssysteme in 32 und 64 Bit geeignet.
Mit dem Master Driver und der Output Management Suite Plossys-Netdome sollen die Probleme rund um das Windows-Drucken erledigt sein. Der Hersteller spricht von einem minimalen Administrationsaufwand, Einsparung der Windows Printserver und erweitertem Funktionsumfang im Vergleich zu anderen Standardtreibern. Für den Anwender bedeutet dies, dass beim Druck ein einheitliches Seitenlayout auf allen Geräten möglich ist und auch Großformate oder Überlängen keine Probleme mehr erzeugen sollen. -sg-

Die 1-Treiber-Lösung "Seal Master Driver“ vereinfacht das Drucken unter Windows.

Seal Systems AG, Röttenbach
Tel. 09195/926-0, www.sealsystems.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige