Märkte + Unternehmen

Infor: neue Führung

Wolfgang Kobek wurde zum Vice President Central Europe bei Infor ernannt. In seiner Rolle wird er das Neukundengeschäft über den direkten und indirekten Vertrieb leiten und der breiten Bestandskundenbasis Möglichkeiten eröffnen, ihre bereits getätigten Investitionen in Infor-Lösungen zu erweitern und ergänzen.

Seine Hauptaufgabe in der neuen Position ist der Vertrieb der Infor-Lösungen, die in Central Europe angeboten werden, zu steuern und das Wachstum des Unternehmens in der Region zu unterstützen. Kobek ist Keith Deane als President EMEA unterstellt.

"Wolfgang Kobek genießt hohen Respekt in der Branche in Europa, nicht zuletzt, weil er in großem Maße zum heutigen Erfolg von Infor in verschiedenen Geschäftsbereichen beigetragen hat", sagt Keith Deane, President EMEA bei Infor. "Infor ist traditionell sehr stark in den mitteleuropäischen Kernmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir freuen uns, hier jetzt Wolfgang im Team zu haben. Er ist ein leuchtendes Beispiel für Infors Unternehmergeist, auf den unser Erfolg baut."

"Central Europe war schon immer ein wichtiger Markt für Infor. Ich freue mich, die Entwicklung von Infor hier aktiv voranzutreiben und das Unternehmen auf die nächste Stufe auf der Erfolgsleiter zu begleiten", so Wolfgang Kobek.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...