Märkte + Unternehmen

Industriemessen der Deutschen Messe AG in Indien: hohe internationale Beteiligung

Mit hoher internationaler Beteiligung starteten am 15. Dezember die von der Deutschen Messe AG organisierten Industriemessen CeMAT India, Energy India, Industrial Automation India, MDA India und Surface India in Mumbai. Zu den ausstellenden Unternehmen zählten Marktführer wie ABB, Endress+Hauser, Eton, Festo, Godrej, Honeywell Automation, Pepperl+Fuchs, Rittal, SEW, Sick, Siemens und Toyota.

Mehr als 350 Unternehmen aus 22 Ländern präsentierten ihre Produktneuheiten . 45 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland. Besonders stark vertreten sind Deutschland, Italien, Taiwan, China, Spanien und Japan.

"Indien ist einer der bedeutendsten Wachstumsmärkte dieser Welt. Treiber ist sowohl die indische Automobilindustrie als auch die Chemische Industrie, der Maschinenbau sowie die Metallverarbeitung. Auf unseren Industriemessen in Indien zeigen wir Technologien, Know-how und Perspektiven für die industrielle Weiterentwicklung Indiens. Für die Aussteller ist es eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich auf dem indischen

Markt zu präsentieren und Geschäfte anzubahnen, für die Besucher eine effektive Möglichkeit, sich über die neuen Produkte zu informieren", sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG.

Die Deutsche Messe organisiert diese Messen bereits das vierte Mal. In diesem Jahr ergänzte die Surface India das Messeportfolio um das Thema Oberflächentechnik. Die weiteren Schwerpunkte waren Antriebs- und Fluidtechnik (MDA India), Intralogistik (CeMAT India), Industrielle Automation (Industrial Automation India) und Erzeugungstechnologien für regenerative und konventionelle Energien (Energy India). lg

Anzeige

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vorstand Oliver Frese geht

Cebit Hannover wird eingestellt

Angesichts rückläufiger Flächenbuchungen für die Cebit 2019 sagt die Deutsche Messe die Cebit Hannover ab. Die industrienahen Themen der Cebit werden in der Hannover Messe weitergeführt. Die Marke Cebit soll bei den Veranstaltungen im Ausland weiter...

mehr...

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...