Neue Produkte für die industrielle Bildverarbeitung

Datalogic und B&R vereinbaren Zusammenarbeit

Datalogic hat eine Zusammenarbeit mit dem österreichischen Unternehmen B&R vereinbart. Ziel ist die Entwicklung neuer Produkte für die industrielle Bildverarbeitung.

Donato Montanari, General Manager Machine Vision Business Unit Datalogic, und Luca Galluzzi, General Manager B&R Italy, wollen Maßstäbe in der industriellen Bildverarbeitung setzen.

Am Beginn der Kooperation steht die Integration des Automation-PC 910 von B&R in die neueste Generation der Datalogic-Bildverarbeitungsprozessoren, UX. Die UX-Serie soll neue Maßstäbe für industrielle Bildverarbeitungsanwendungen setzen. Der Verkaufsstart ist im kommenden Herbst. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriekameras

IDS Imaging wächst zweistellig

Der Industriekamera-Hersteller IDS Imaging Development Systems meldet für 2016 ein Umsatzplus von 14 %. Das Unternehmen konnte damit stärker wachsen als der Markt und die Prognose des VDMA für die industrielle Bildverarbeitung von 8 % deutlich...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPS IPC Drives 2013

Erstmals in 13 Hallen vertreten

Mehr als 1.500 nationale und internationale Unternehmen werden zur diesjährigen SPS IPC Drives vom 26. bis 28. November in Nürnberg erwartet. Laut Veranstalter Mesago bietet sich dem Messebesucher auf über 110.000 qm ein so umfangreicher...

mehr...

Framegrabber

Hohe Bildfrequenzen

und eine Megapixelauflösung sind nötig, um hohe Videodatenraten zu erreichen. Framegrabber mit Cameralink-Standard bewältigen solche anspruchsvollen Aufgaben in der industriellen Bildverarbeitung sicher.

mehr...

Industrielle Kameras

Erfahrungswerte umgesetzt

Fast alle automatisierten Produktionslinien sind heute auf die Industrielle Bildverarbeitung (IBV) angewiesen. Dass dabei trotz des heiß umkämpften Marktes auch Neuentwicklungen besondere Lösungen bieten können, zeigt ein Konstanzer Unternehmen...

mehr...