Märkte + Unternehmen

Indische Unternehmen zur INTEC

Die Leipziger Messe international plant zusammen mit dem Veranstalter der indischen INTEC in Coimbatore, dem südindischen Unternehmensverband CODISSIA, für 2009 eine Beteiligung von indischen Unternehmen an der Fachmesse INTEC in Leipzig. Über die INTEC Coimbatore verfügt der Verband CODISSIA in Indien über ein exzellentes Netzwerk in der Maschinenbau- und Zulieferindustrie. Die Industrien sind stark exportorientiert und sehr an der Zusammenarbeit mit der deutschen Industrie interessiert. Über 100.000 Besucher kamen vom 1. bis 6. Februar 2008 auf die INTEC ¿ Industrial Trade Fair Coimbatore, einer der größten Maschinenbaumessen Südasiens. Unter den 522 Ausstellern nutzten 16 Unternehmen aus Mitteldeutschland die Premiere des sächsischen Gemeinschaftsstandes Sachsen Live zur Teilnahme an der Fachmesse. Organisiert wurde der Firmenstand durch die LMI, die Wirtschaftsförderung Sachsen und die Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen (VEMAS).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...