Märkte + Unternehmen

IFM Electronic: Umzug in neue Unternehmenszentrale

Am 29. Oktober 2009 wurde die IFM Electronic GmbH 40 Jahre und begann pünktlich zum Jubiläum den Umzug in die neue Unternehmenszentrale. In vier Jahrzehnten wuchs das Produktsortiment von anfänglich einem Sensor auf 7.415 an, aus zwei Gründern wurden über 3.000 Mitarbeiter und seit 1969 eine Umsatzsteigerung von jährlich 10 Prozent.
Jubiläum und Umzug zum gleichen Zeitpunkt ist nicht nur für die IFM ein Grund zur Freude, denn zehn Jahre stand das geschichtsträchtige Haus in der Friedrichstraße 1 in Essen leer. Nun ziehen hier bis Dezember 350 die Mitarbeiter peu á peu ein. Von dieser Zeit stark gezeichnet hauchte das Unternehmen gemeinsam mit Bauunternehmern und Projektentwicklern dem Gebäude nach nur achtzehn Monaten Bauzeit neues Leben ein. Hinter der denkmalgeschützten Fassade trifft Geschichte auf Moderne.
Den Besucher empfängt heute ein komplett neues Bürogebäude mit variablen Raumzuschnitten sowie zukunftsweisender Kommunikations- und Gebäudetechnik. Insgesamt bietet das Glückaufhaus 17.000 qm Nutzfläche, von denen ca. 5.500 qm zur Vermietung stehen.

Die neue Anschrift lautet: Friedrichstraße 1, 45128 Essen. Telefonnummer und Faxnummer bleiben erhalten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...