Servopressenbaureihe aiPRESS

2. Platz beim handling award

Die IEF-Werner GmbH aus Furtwangen im Schwarzwald hat mit ihrer innovativen Servopressenbaureihe aiPRESS den zweiten Platz beim handling award 2014 belegt. Der Anwender profitiert mit dieser Servopressenbaureihe neben der hochgenauen vor allem auch von der energieeffizienten Arbeitsweise.

Die Übergabe des handling awards: (v. l.) Dr.-Ing. Bernd Kuhlenkötter, der die Laudatio hielt, Dr. Kurt Schmalz, Mitglied der Jury, Petra Born, Chefredakteurin der handling, Andreas Meyer, der den Preis für IEF-Werner entgegen nahm, und René Khestel, Geschäftsführer der Weka Business Medien GmbH.

Der handling-award wurde in diesem Jahr das erste Mal ausgelobt. Prämiert werden herausragende Produkte und Systemlösungen in der Fertigungs- und Montageautomatisierung sowie interessante und spannende Neuerungen in der Handhabungstechnik, Robotik, Materialfluss- und Fördertechnik. IEF-Werner hat in der Rubrik "Innovative Anwendung bereits bestehender Technologien" mit der Servopressen-Baureihe aiPRESS die Erwartungen voll und ganz erfüllt. "Der Name steht für automatisch intelligent pressen", erklärte Andreas Meyer, Entwicklungsleiter bei der IEF-Werner GmbH, bei der Verleihung. Die Presse ist nicht nur sehr präzise und stabil. IEF-Werner hat sie mit einer intelligenten Steuerung ausgerüstet. Sie lässt sich sowohl in Fertigungslinien als auch in Handarbeitsplätze integrieren. Positionierungsfehler werden vermieden und ein Konfigurationssystem sorgt dafür, dass sich der Antriebsstrang exakt an den benötigten Kraftbereich anpassen lässt. Der Servoantrieb arbeitet somit immer unter optimalen Betriebsbedingungen. "Wir sind stolz darauf, dass wir diesen Preis in Empfang nehmen durften. Diese sehr gute Platzierung ist ein Gütesiegel für unsere Innovationskraft", sagte Meyer.

Anzeige

Die Redaktion der Fachzeitschrift handling vergibt die Auszeichnung gemeinsam mit dem Messeveranstalter Paul E. Schall. Der Wettbewerb richtet sich an alle Hersteller mechanischer, elektrischer und mechatronischer Lösungen. Eine unabhängige Jury aus Fachleuten der Branche hat alle rund 90 Bewerbungen intensiv geprüft und die Gewinner der beiden Kategorien bestimmt. Die Juroren untersuchten die Bewerbungen insbesondere auf ihren Neuheitswert, Kundennutzen, Nachhaltigkeit und Marktfähigkeit. "Uns hat besonders die Positioniergenauigkeit dieser Presse beeindruckt", sagte Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter der J. Schmalz GmbH in Glatten und Mitglied der Jury, bei der Übergabe des Preises. Besonders beeindruckt war er auch von der intelligenten Prozessraumbeleuchtung der Presse. Verschiedenfarbige LEDs zeigen an, ob das Bauteil richtig eingelegt und verpresst wurde, oder ob ein Fehler vorliegt. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servo-Pressen

Smart umformen mit Schuler

Schuler zeigt mit seinem Konzept „Smart Press Shop“, wie sich durch Lösungen zur Vernetzung in der Umformtechnik die Prozesssicherheit und die Wirtschaftlichkeit der Produktion erhöhen lässt.

mehr...

Pressen

Schuler legt operativ weiter zu

Pressenhersteller Schuler konnte seinen Umsatz im Jahr 2015 auf 1,20 Milliarden Euro steigern (Vj. 1,18). Es ist der zweithöchste Umsatz in der 176-jährigen Firmengeschichte. Der Betriebsgewinn (EBITDA), ohne die Einmal-Belastungen des neuen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bearbeitungszentrum

Flotter Achtfach-Werkzeugwechsler

Für den Sonnenschutz-Hersteller Warema hat Schmale Maschinenbau ein servoelektrisch angetriebenes Bearbeitungszentrum auch für kleine Stückzahlen und ohne Rüstzeiten entwickelt. Technisches Highlight ist ein Achtfach-Werkzeugwechsler an einer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servopresse

Günstig im Verbrauch

Die neue Servopressen-Generation AI-Press des Herstellers IEF Werner: Die Basis des Antriebsstrangs bildet ein massives und verwindungssteifes C-Gestell aus Stahl. Anstelle der konventionellen Pinolenführung wird eine Präzisionsführung mit...

mehr...

Servopresse

Flexibel aufgebaut

Auf der diesjährigen Intec zeigt das Unternehmen IEF Werner Servopressen der ai-Press-Baureihe. Diese neue Baureihe aus Furtwangen ist flexibel aufgebaut und lässt sich sowohl in komplexe Fertigungslinien als auch in Handarbeitsplätze integrieren.

mehr...