Märkte + Unternehmen

ICPP: neues Präsidium

ICPP (International Confederation of Plastics Packaging Manufacturers), der Weltverband der Hersteller von Verpackungen für den Transport von Gefahrgütern, wählte auf seiner Frühjahrstagung in Bonita Springs, Florida, turnusgemäß sein Präsidium neu. Einstimmig wurde Chris Lind von der US-amerikanischen Mauser-Gruppe zum Präsidenten gewählt. Er löst Bruno Pötz, Werit Kunststoffwerke, nach fünfjähriger Amtszeit ab.
Ebenso einstimmig wurde Bernhard Hennet von der deutschen Schütz-Gruppe zum Vizepräsidenten bestimmt. Er folgt Jerry Geyer, Greif Corp. (USA) im Amt nach.

Links: http://www.kunststoffverpackungen.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige