Märkte + Unternehmen

IBM-Partner: Transtec geht strategische Partnerschaft ein

Der Tübinger Lösungsanbieter Transtec geht mit IBM eine strategische Partnerschaft ein. Als IBM Premier Business Partner kann das Unternehmen seinen Kunden einen Großteil des IBM-Spektrums an Lösungen im Hardware-, Software- und Service-Segment anbieten. Transtec-Kunden sollen vor allem in strategisch relevanten Bereichen wie High Performance Computing (HPC), Cloud Computing, Big Data und Business Analytics von der Partnerschaft profitieren. Hans-Jürgen Bahde, Transtec CEO, sieht die Aufgabe seines Unternehmens vor allem im Technologie-Transfer: "Wir machen High-Performance-Computing-Lösungen mittelstandsfähig. War HPC vor wenigen Jahren noch den Großunternehmen vorbehalten, lässt sich die Trennung in Corporate- und SMB-Lösungen auf der technologischen Ebene heute nicht mehr feststellen." Für die Zusammenarbeit mit IBM hat Transtec eigens die Position eines Sales Manager Industrievertrieb & Business Development Manager IBM geschaffen. Als solcher ist nun Mario Kuhn für die interne und externe Entwicklung des IBM-Geschäftes verantwortlich.-mc-

Durch die Partnerschaft mit IBM will Transtec-CEO Hans-Jürgen Bahde High-Performance-Computing-Lösungen mittelstandsfähig machen. (Bild: Transtec)

Transtec AG, Tübingen
Tel. 07071/703-0, www.transtec.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige