IAA-Trends

Das Auto auf dem Weg zum smarten Elektroprodukt

Elektro- und IT-getriebene Techniktrends wie Hybrid- und Elektroantriebe, Fahrerassistenzsysteme und Konnektivität bestimmen die Zukunft der Mobilität und damit auch des Automotive-Standortes Deutschland. Der VDE unterstützt hierbei die Industrie und informiert über alle Aktionen auf der IAA am VDE-Stand B11 in Halle 3.1.

Die automobilste Show der Welt startet am 12. September 2013 in Frankfurt am Main. Letzter Messetag ist der 22. September 2013.

Bereits heute werden rund 90 Prozent aller Innovationen im Auto inzwischen von der Elektronik und IT angetrieben. Allerdings lassen sich erfolgreiche Innovations- und Marktstrategien von heute nicht so einfach auf die Zukunft übertragen. Gerade im System Smart Car, Smart Grid, Smart Traffic ergeben sich neue Anforderungen an das Mobilitätsverhalten, die Verkehrsplanung, Umweltfreundlichkeit, Effizienz und Sicherheit. Um Mobilität "made in Germany" zum Erfolg zu führen, müssen zukunftsfähige Mobilitätskonzepte, Innovations- und Marktstrategien entwickelt, neue Kernkompetenzen und Kooperationen aufgebaut, Synergien genutzt sowie Normung und Sicherheit gestärkt werden.

Der VDE unterstützt die Industrie hierbei in den Bereichen Wissenschaft, Normung und Prüfung - unter anderem als Plattform für den technisch-wissenschaftlichen Wissenstransfer, durch das VDE|DKE-Kompetenzzentrum E-Mobility und die Deutsche Normungs-Roadmap Elektromobilität sowie durch das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut mit Batterie- und Umwelt-Testzentren für Technologien rund um die Elektromobilität. Das vom VDE und vom Deutschen Dialog Institut in Frankfurt begleitete Förderprogramm "IKT für Elektromobilität II: Smart Car - Smart Grid - Smart Traffic" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bündelt Kompetenzen und treibt die Integration der drei Hochtechnologiefelder Fahrzeugtechnik, Energieversorgung und Verkehrssteuerung durch Informations- und Kommunikationstechnik voran.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bühler Motor

Weitere Funktionen in PKWs elektrifizieren

Unabhängigkeit vom Betriebszustand des Verbrennungsmotors: Das ist der entscheidende Benefit bei der Elektrifizierung weiterer Funktionen in Fahrzeugen. Ob in der Stoppphase beim Anhalten, ob beim Segeln oder Gleiten: Mechatronische Antriebe erhöhen...

mehr...