Märkte + Unternehmen

HPI Fachbereich betrieblicher Umweltschutz: neue Leitung

Für den Aufbau des neuen Fachbereichs Entsorgungsmanagement bei HPI ist ab sofort Martin Haase, als Geschäftsführer verantwortlich. Haase berichtet direkt an Konzernchef Markus Bodenmeier. Das Dienstleistungsangebot des neuen Fachbereichs reicht von der Prüfung der Entsorgungskosten und dem Aufdecken von Einsparpotenzialen bis zur Unterstützung bei allen branchenspezifischen Fragestellungen rund um das Thema betrieblicher Umweltschutz.

Zuletzt war Haase als Abteilungsleiter bei der Reclay GmbH & Co. KG in Köln tätig. Er ist Mitglied in der Regierungskommission Umwelt (Nds) und ist im Umweltausschuss von DIHK und BDI sowie im Umweltausschuss der Unternehmerverbände Niedersachsen vertreten.

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...