Märkte + Unternehmen

Hörmann Logistik: Hochregallager für Wellpappenhersteller

In der Nähe von Lodz entsteht in Polen ein neuer Produktionsstandort für den Wellpappenspezialisten Prowell. Wie bereits an den Produktionsstandorten von Prowell in Schüttorf und Offenbach liefert Hörmann Logistik auch in Polen ein vollautomatisches Hochregallager, das als Puffer zwischen der Wellpappenherstellung und dem Versand der Wellpappe dient. Mit diesem Intralogistik-Konzept ist die exakte Steuerung des Warenflusses - abgestimmt auf die Kundenanforderung - sicher gestellt. Einerseits kann auf der Wellpappenanlage höchst verschnittoptimiert produziert werden, andererseits wird das Produktionsprogramm des Kunden als Vorgabe für die genaue JIT-Anlieferung verwendet. Das Lager wird eher als Kommissioniermaschine an Stelle eines konventionelles Lager genutzt. Die mittlere Verweildauer des Ladeguts beträgt weniger als 24 Stunden. Die besonderen Anforderungen an dieses Hochregallagerprojekt bestehen darin, dass die einzulagernde Ware sowohl von den äußeren Abmessungen als auch von den Ladehilfsmitteln stark variiert. Außerdem ist die geforderte Ein- und Auslagerleistung mit 120 beziehungsweise 150 Einheiten pro Stunde für die drei Regalbediengeräte so hoch, dass diese nur durch hochintelligente Strategien auf dem Lagerverwaltungs- und Steuerungssystem erreicht werden kann. Ziel dieser Strategien ist es, möglichst kurze Fahrwege im Lager und eine maximale Anzahl an Pärchenfahrten zu erzeugen. Diese Strategien sind auf dem Lagerverwaltungs- und Steuerungssystem Hörmann intra Logistics System ¿Hi LIS¿ hinterlegt. Speziell für die Prowell-Projekte wurden diese komplett neu definiert und implementiert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hörmann Logistik

Flexible Lagerung

Die belgische Soenen Golfkarton NV produziert Wellpappe und verarbeitet sie im gleichen Werk zu vielfältigen Verpackungskartons, die mit bis zu sieben Farben hochwertig bedruckt werden können.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...