Märkte + Unternehmen

Höft und Wessel AG zahlt erstmals Dividende

Die Höft & Wessel-Gruppe plant 2010 erstmals die Zahlung einer Dividende. Dank der soliden Geschäftsentwicklung im Jahr 2009 werden Vorstand und Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft der Hauptversammlung vorschlagen, 8 Cent je Aktie für das zurückliegende Geschäftsjahr an die Aktionäre auszuschütten. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von rund einem Drittel des Jahresüberschusses der Gruppe. Bezogen auf den Aktienkurs zum Jahresende 2009 ergibt sich eine Dividendenrendite von 2,1 Prozent. Auch in Zukunft wird die Ausschüttung einer Dividende unter Beachtung des Kapitalbedarfs der Unternehmensgruppe angestrebt.

Trotz schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes lag der Umsatz des IT Hard- und Softwarespezialisten im Geschäftsjahr 2009 mit 94,1 Millionen nur leicht um 4,1 Prozent unter dem Vorjahreswert (2008: EUR 98,1 Mio.). Währungsbereinigt ergibt sich mit 97,1 Millionen Euro fast ein Umsatz auf Vorjahresniveau. Das Betriebsergebnis (EBIT) der Gruppe lag 2009 mit 3,1 Millionen Euro etwas über den Erwartungen (Vorjahr: EUR -3,5 Mio. wegen Firmenwertabschreibung).

Für das Jahr 2010 erwartet die Aktiengesellschaft eine leichte Steigerung sowohl des Konzernumsatzes als auch des Betriebsergebnisses. Eine weitere Erholung der Weltwirtschaft vorausgesetzt, geht das Unternehmen auch für das Jahr 2011 von einer Fortsetzung der prognostizierten positiven Geschäftsentwicklung aus.

Anzeige

¿Mit unserem Lösungsportfolio für den öffentlichen Personenverkehr, Parking sowie Handel und Logistik gewinnen wir im Ausland immer mehr an Bedeutung. Die internationalen Trends der zunehmenden Automatisierung, Vernetzung und Urbanisierung bieten ideale Voraussetzungen für weiteres Wachstum. Deshalb werden wir gezielt weitere neue Märkte erschließen", erläutert Hansjoachim Oehmen (Bild), Vorstandsvorsitzender der Höft & Wessel AG, die zukünftige Wachstumsstrategie.

 

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mobiles Terminal

Wie ein junger Fasan

so leicht ist das neue mobile Terminal im Tablet-Format von Skeye, dem Geschäftsbereich für mobile Lösungen der Höft & Wessel-Gruppe. Mit seinem 5,7“ großen Touchscreen, dem geringen Gewicht von weniger als 800 Gramm und der robusten...

mehr...
Anzeige