Märkte + Unternehmen

Höft & Wessel-Gruppe optimiert Entwicklung mit SolidWorks

CAD- und PDM-Software

Der Almex-Geschäfts- bereich bietet Unternehmen des Öffentlichen Personenverkehrs ein umfassendes Lösungsportfolio für alle Ticketing- und Telematikanforderungen. (Bild: Almex)


Die Hannoveraner Höft & Wessel-Gruppe hat die Entwicklung im Geschäftsbereich Almex auf SolidWorks-CAD- und -Enterprise-PDM-Software standardisiert. Bei Almex entstehen neben Ticket- und Telematikanwendungen auch Check-in-Lösungen. Durch die Technologie von SolidWorks erreiche Almex deutliche Zeiteinsparungen während des gesamten Entwicklungsprozesses, eine lückenlose Dokumentation des Teilelebenszyklus sowie eine Verbesserung des Concurrent-Engineering, betont das Unternehmen. „Die Entwicklung unserer technologisch hochkomplexen Geräte erfordert ein motiviertes und funktionierendes Konstruktionsteam sowie innovative Werkzeuge“, sagt Frank Begemann, Konstruktionsleiter bei Höft & Wessel. Die bisherige Lösung war nicht mehr auf dem Stand der Technik. -mc-

Solidworks Deutschland GmbH, Haar Tel. 089/612956-0, http://www.solidworks.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige