" />

Märkte + Unternehmen

Lösung gefunden: Hitachi Rail setzt auf globale Produktentwicklungsprozesse mit PTC PLM

Für die Entwicklung und Fertigung von Lösungen für den Schienenverkehr hat sich Hitachi, Ltd. Rail Systems für die "PTC Global Product Development" Lösung der Firma Parametric Technology (PTC) GmbH entschieden.

Der japanische Systemintegrator Hitachi entwickelt und wartet Schienenfahrzeuge, Verkehrskontrollsysteme sowie Schienenanlagen für die Transportindustrie. Die Entscheidung für PTC soll die Innovationsfähigkeit in der Entwicklung stärken, um in den immer wettbewerbsintensiveren globalen Märkten bestehen zu können.

Hitachi nutzt die PTC-Lösung inzwischen auch für die Administration der verschiedenen Konfigurationen seiner Schienenfahrzeuge, um flexibel auf die verschiedenen Kundenanforderungen eingehen zu können. Das Unternehmen rechnet mit einer Arbeitsentlastung der Konstrukteure mit fortschreitender Einführung der PTC-Lösung. Zudem sollen die Fertigungsprozesse und das Kostenmanagement beim Intercity Express-Programm in Großbritannien durch den Einsatz der PTC-Lösung verbessert werden.

Bild: Hitachi, Ltd. Rail Systems

PTC Parametric Technology GmbH, Hamburg, Tel.: 0 40 500 180 0, http://www.ptc.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige