Märkte + Unternehmen

Hirschmann Automation and Control: neuer Leiter Vertrieb Netzwerktechnik

Roland Schmidt hat die Leitung des Vertriebs Netzwerktechnik der Hirschmann Automation and Control GmbH in Deutschland und der Schweiz übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Knut Erpenbach an, der als Leiter der Vertriebsorganisation ¿HAC Deutschland" diese Funktion bisher in Personalunion wahrgenommen hatte.

Roland Schmidt studierte Elektrotechnik an der Fachhochschule für Technik in Esslingen. Sein beruflicher Werdegang begann im Vertrieb von Siemens A&D. Anschließend wechselte er zur Kuhnke Automation GmbH & Co. KG, Malente, einem Spezialisten für Elektronik, Pneumatik und Magnettechnik. Dort bekleidete er verschiedene leitende Vertriebspositionen. Zuletzt zeichnete er für den Vertrieb Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux-Staaten und Polen) verantwortlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Switches

Die Spider-Family

Die Hirschmann Automation and Control präsentiert auf der SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg die neuen unmanaged Switches Spider II Giga 5T und Giga 5T/2S. Diese Switches, die Gigabit Ethernet unterstützen, besitzen jeweils fünf Twisted-Pair-Ports.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...