Märkte + Unternehmen

Hellmann Worldwide Logistics: Wachstumskurs

Hellmann Worldwide Logistics beschäftigt 500 neue Mitarbeiter und schloss das Geschäftsjahr 2005 mit einem Umsatzplus von 17,5 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Umsatz um 17,5 Prozent nominell gesteigert werden. Das entspricht einem währungs-bereinigten Wachstum von 10,2 Prozent. Damit wuchs der Umsatz auf 2,491 Milliarden Euro zu 2,119 Milliarden Euro in 2004. Dieses Wachstum wirkte sich auch positiv auf die Anzahl der Beschäftigten aus. So stieg die Anzahl der weltweit beschäftigten Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitmitarbeiter) um über 500 von 6.011 auf 6.543 Mitarbeiter, davon 190 Mitarbeiter in Deutschland. nh

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

New Work

Der Mensch im Mittelpunkt

Wie schaffen wir Räume und Strukturen, die es Mitarbeitern ermöglichen, selbstbestimmt und kreativ zu arbeiten? Die mittelständische Berlin Industrial Group. (B.I.G.) setzt sich mit dieser Kernfrage von „New Work“ auseinander.

mehr...