Märkte + Unternehmen

Harting: Weiterer Aufbau des Geschäftsfelds Automation IT

Dipl.-Ing. Claus Kleedörfer wird mit Wirkung zum 01. Februar 2011 die Geschäftsführung der Vertriebsgesellschaft Harting Deutschland GmbH & Co. KG verstärken. Der bisherige Leiter des Bereichs Industrial Communication & Power Networks (ICPN) der Technologiegruppe wird in seiner Funktion als Geschäftsführer den weiteren Aufbau des Geschäftsfelds Automation IT, dessen Entwicklung zukünftig auf vertrieblicher Ebene verstärkt vorangetrieben werden soll, verantworten.

Claus Kleedörfer wechselt in Geschäftsführung der Harting Deutschland GmbH und Co. KG

Im Rahmen des Harting Connectivity & Networks Dreiklangs aus Installation Technology, Device Connectivity und Automation IT werden in diesem Bereich Ethernet Netzwerkkomponenten und Verkabelung produziert und vertrieben, die die Kommunikationsplattform eines konvergenten Automation-IT-Netzwerks bilden. Außerdem werden vollständig integrierte RFID-Lösungen angeboten.

Der Werdegang von Claus Kleedörfer, der 1993 als Entwicklungsingenieur im Geschäftsbereich Lichtwellenleiter der Technologiegruppe in das Unternehmen eintrat, belegt den Erfolg der Strategie des Familienunternehmens, die Mitarbeitenden intern zu fördern und ihnen innerhalb der Technologiegruppe attraktive Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. 1999 wechselte er als Marktmanager Systemintegration in den Bereich der schweren Industriesteckverbinder, der 2001 verselbstständigt wurde. Zu diesem Zeitpunkt wurde Claus Kleedörfer im Bereich Business Development als Abteilungsleiter Strategische Märkte der Harting Electric GmbH & Co. KG tätig. Anfang 2009 nahm er die Tätigkeit als Leiter Market- und Applicationmanagement / Direct Sales auf. Im Juli 2009 wurde ihm dazu parallel die Position des Leiters des Bereichs Industrial Communication & Power Networks (ICPN) übertragen, die er seit dem Juli 2010 ausschließlich innehatte. lg

Anzeige

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...