Märkte + Unternehmen

Harting: verstärkt die Geschäftsführung

Dr. Alexander Rost, neuer Geschäftsführer der Harting Electronics GmbH & Co. KG

Dr. Rost begann seine berufliche Karriere im Jahr 1993 als wissenschaftlicher Angestellter der TU Darmstadt, nachdem er zuvor sein Studium der Ingenieurwissenschaften an der TU Braunschweig abgeschlossen hat. 1998 wechselte Dr. Rost als Assistent des Geschäftsführers zur Weidmüller Interface GmbH & Co. KG. 1999 übernahm er die Leitung der Produktlinie Steckverbinder und war ab 2002 zusätzlich verantwortlich für das internationale Geschäftssegment der Gerätehersteller. In 2004 wurde Dr. Rost als Leiter der Sparte Automotive bei der Hübner GmbH in Kassel tätig. Anfang 2009 trat er als Technischer Leiter und Leiter des Vertriebs Hausgeräte in die Wirthwein AG in Creglingen ein. Dr. Rost übernimmt in der Harting Electronics GmbH & Co. KG die Verantwortung für die Ressorts Entwicklung, Marketing und Vertrieb. Damit verstärkt die Technologiegruppe maßgeblich die kunden- und marktseitige Ausrichtung der Gesellschaft Electronics, die mit ihren Produkten und Lösungen für die Geräteanschlusstechnik in allen Segmenten der Industrie weltweit erfolgreich ist. Im härtesten Benchmark Wettbewerb der produzierenden Industrie in Deutschland, "Fabrik des Jahres / GEO 2010", wurde die Harting Electronics im Oktober dieses Jahres als Kategorie-Sieger "Hervorragende Großserienfertigung" ausgezeichnet und hat damit die Wettbewerbsfähigkeit der Gesellschaft eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

New Work

Der Mensch im Mittelpunkt

Wie schaffen wir Räume und Strukturen, die es Mitarbeitern ermöglichen, selbstbestimmt und kreativ zu arbeiten? Die mittelständische Berlin Industrial Group. (B.I.G.) setzt sich mit dieser Kernfrage von „New Work“ auseinander.

mehr...