Märkte + Unternehmen

Harting: Philip Harting in den AUMA-Vorstand gewählt

Philip F. W. Harting, der im Vorstand des Espelkamper Familienunternehmens Harting den Bereich "Connectivity & Networks" verantwortet, wurde für eine Amtszeit von drei Jahren in den Vorstand des Ausstellungs- und Messe-Ausschusses der deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) gewählt.

Die Wahl Philip Hartings in den Vorstand des AUMA erfolgte auf Nominierung des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. (ZVEI). Er übt seine Vorstandsverantwortung in der Harting Technologiegruppe seit 1. März dieses Jahres aus. Zuvor betreute er seit 2005 als Managing Director die Geschäftsentwicklung der Technologiegruppe in Asien.

Der 1907 gegründete AUMA hat derzeit 84 Mitglieder, darunter die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft aus Industrie, Handel und Handwerk, messeinteressierte Fachverbände der ausstellenden und besuchenden Wirtschaft, die deutschen Messe- und Ausstellungsveranstalter sowie die Durchführungsgesellschaften für Auslandsmessebeteiligungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ethernet Switches

Schaltschrank-Platz gut genutzt

Kleiner, schneller, effizienter – das sind die Plug&Play Full Gigabit Ethernet Switches von Harting. Mit den 16 Port Ethernet Switches erfolgt der Aufbau von ergänzender Kommunikationsinfrastruktur innerhalb der Produktionsstätten schnell,...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...