Märkte + Unternehmen

Harmonic Drive: Dr. Ingolf Schäfer ist neuer Leiter Gesamtvertrieb

Dr. Schäfer ist bereits seit 2002 erfolgreich bei der Harmonic Drive AG beschäftigt.

Um den steigenden Erwartungen und Ansprüchen des Marktes noch besser gerecht zu werden, hat die Harmonic Drive AG die Fachabteilungen Produkt-/ und Projektmanagement im Vertrieb vereint. Die gestiegenen Anforderungen werden deutlich im Bereich des Systemgeschäftes, bei komplizierten Servotechnik-Projekten sowie den anspruchsvollen Projekten im Bereich Branchenvertrieb. Das erfolgreiche Limburger Unternehmen möchte auf diese Weise gezielt seine Vertriebsaktivitäten optimieren und eine konzentrierte Marktbearbeitung erreichen. Die Gesamtleitung der drei Einheiten hat Dr. Ingolf Schäfer zum 01.09.2011 übernommen. Dr. Schäfer ist bereits seit 2002 erfolgreich bei der Harmonic Drive AG beschäftigt. Mit seinem Know-how hat er den Bereich Aerospace aufgebaut sowie den Vertrieb in weiteren Projekten mit seinem fundierten Fachwissen unterstützt. Er verfügt somit über wichtige Erfahrungen in der Bearbeitung der für das Unternehmen wichtigen Märkte. Dr. Ingolf Schäfer ist promovierter Diplomingenieur der Luft- und Raumfahrt und hat sein Studium bei der renommierten Universität in Stuttgart abgeschlossen. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hohlwellenantrieb

Hohl, klein und robust

Die steigenden Anforderungen an die Leistung und Kompaktheit von Werkzeugmaschinen führte zur Entwicklung von neuen Hohlwellenantrieben, die sich durch hohe Leistungsdichte und Robustheit auszeichnen.

mehr...

Servomotoren

Zahn um Zahn

Klein und leicht, aber auch präzise und hochdynamisch - das sind die Anforderungen an heutige Antriebssysteme. Wie der Weg zu einer solch effizienten Lösung aussehen kann, zeigt das Unternehmen Harmonic Drive.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...